DER VERKAUF VON VEREDELTEN WURZELNACKTEN TAFELREBEN IST BEENDET
nicht länger verfügbar

Frühe bis mittelfrühe weiße PIWI Tafeltraubensorte mit sehr großen Trauben, hoher Fruchtbarkeit und sehr hoher Resistenz gegen Pilzkrankheiten und Frost. Tolerant zur Leblaus. Angesichts der sehr hohen Fruchtbarkeit erfordert Reduzierung der Ernte durch das Ausdünnen der Blüte und den kurzen Schnitt der Trieben. Ideal für die Hochform (Spalier) Erziehung. Reagiert positiv auf erhöhte Dosen von Phosphor und Kalium-Dünger. Die Sorte ist für die langfristige Lagerung und Transport geeignet. Wostog Idealnyj ergibt eine stabile, ausgewogene Ernte, hat sehr anständige Agrarbiologie, also ideal für diejenigen Anbauer, die eine relativ anspruchslose Rebsorte und stabile Erträge haben wollen.

Eltern: Villard Blanc (SV 12.375) x Wostorg
Blüte: zwittrig, gute Bestäubung
Reifezeit: früh bis mittelfrüh, 120 – 125 Tage, Summe der aktiven Jahrestemperatur: 2450 - 2500°C, reift in der zweiten Augusthälfte
Wuchs: stark, für Hochformierungen geeignet. Triebe reifen sehr gut aus.
Trauben: 1000 g und mehr, kegelförmig, oft mit Flügel, mäßig dicht
Beere: 25 x 20 mm, 6 – 8 g, oval bis länglich, am Ende gespitzt, minimale Rissbildung, Fruchtfleisch fleischig, saftig, Schale fein
Beerenfarbe: hellgrün bis milchgelb, mit Bernsteinfärbung auf der Sonnenseite
Geschmack: angenehm, harmonisch
Zuckergehalt: 16-19°NM = 76-88°Oe
Fruchtbarkeit: hoch, erfordert Erntereduzierung

Reifezeit
Mittelfrüh reift in der zweiten Augusthälfte
Sortentyp
Tafeltraubensorte zum frischen Verzehr geeignet

Neue Beurteilung

    Weniger Gut           Gut

WOSTORG IDEALNY Tafeltraube